Titelbild Lotusblüte

‚Die wirkliche Kraft liegt nicht in der Materie, sondern auf der unsichtbaren Ebene.‘ Mary Burmeister


‚Die wirkliche Kraft liegt nicht in der Materie, sondern auf der unsichtbaren Ebene.‘ Mary Burmeister

Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu Hände

JIN SHIN JYUTSU kommt aus dem Japanischen und bedeutet übersetzt:

JYUTSU – Kunst
SHIN – Schöpfer
JIN – mitfühlender, bewußter Mensch

– Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen –


Vitale Lebensenergie fließt in ganz bestimmten Mustern durch unseren Körper. Wenn sie ungehindert fließen kann, sind wir geistig, seelisch und körperlich gesund.

Die Anwendung von Jin Shin Jyutsu, das Halten bestimmter Mudras und das Harmonisieren der Energiezentren im Körper, ist ein Weg, das energetische Gleichgewicht im Menschen wieder herzustellen.

Durch die Erfahrung der Kunst des Jin Shin Jyutsu lernen wir, dass es die universelle Energie ist, die durch die Hände jedes Menschen fließt und maßgeblich zur Selbstheilung beiträgt.

Jiro Murai
Missing alternative text
Mary Burmeister
Missing alternative text